Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    la.blahh

    - mehr Freunde



Letztes Feedback


https://myblog.de/bassistin.mira

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fremdkörper

Fremdkörper

Hör bitte zu
Ich wollte dir noch so viel sagen
Mein Kopf ist voll von Dingen
Die ich nicht alleine tragen kann
Ich frage dich

Schaust du auch zum Himmel auf
Und siehst es nicht
Kein Stern der die Nacht erhellt
Kennst du auch das Gefühl
Fremdkörper zu sein
Nicht von dieser Welt

Es zerrt, es reisst in meinem Hirn
Doch es tut mir längst nicht mehr weh, längst nicht mehr weh

Ich höre dir zu
Ich lese es in deinen Augen
Da ruht noch viel mehr
Das Leben war nicht immer fair zu dir
Du hast zu viel erlebt
Und vielleicht noch mehr

Du schaust auch zum Himmel auf
Und siehst es nicht
Kein Stern der die Nacht erhellt
Du kennst auch das Gefühl Fremdkörper zu sein
Nicht von dieser Welt
Es zerrt, es reisst in deinem Hirn
Doch es tut dir längst nicht mehr weh, längst nicht mehr weh,weh,weh,weh.

Ich wünschte, wir hätten Flügel um alles zu überfliegen
Denn Weitsicht sieht von Oben anders aus
Denn Weitsicht sieht von Oben anders aus

Schaust du auch zum Himmel auf
Und siehst es nicht
Kein Stern der die Nacht erhellt
Kennst du auch das Gefühl Fremdkörper zu sein
Nicht von dieser Welt
Es zerrt, es reisst in meinem Hirn
Doch es tut mir längst nicht mehr, längst nicht mehr weh

                                                                 

7.12.11 18:34
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dom / Website (7.12.11 20:46)
Ist das ein Song den du selbst geschrieben hast?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung